MS&T Scientist (m/w/d)

Datum: 23.06.2022

Standort: Berlin, DE, 12277

Unternehmen: Klosterfrau

 

Die Klosterfrau Healthcare Group vereint verschiedene Klosterfrau-Unternehmen. Die MCM Klosterfrau Vertriebs GmbH ist eines der führenden Unternehmen in Deutschland und Europa im Markt der Selbstmedikation mit einer umfangreichen Palette pharmazeutischer Erzeugnisse, Nahrungsergänzungsmittel sowie Medizinprodukte. Die Klosterfrau Berlin GmbH beschäftigt als Produktionsstätte derzeit rund 270 Mitarbeiter und fertigt Produkte aus den Bereichen feste Formen, Hartkaramellen, Liquida und sterile Gel-Spritzen zur urologischen Anwendung.

 

Für unseren Standort suchen wir zum 01.06.2022 einen:

 

MS&T Scientist (m/w/d)

 

Mit Ihrem naturwissenschaftlichen Hintergrund, technischem Interesse und der Neugier dafür, komplexen Fragestellungen nachzugehen, unterstützen Sie das Team MS&T (Manufacturing Science and Technology Transfer) bei alle Facetten des Technologietransfers. Außerdem überzeugen Sie uns mit einer Can-Do Mentalität und der Fähigkeit, sich in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten. Unser gemeinsames Ziel ist es, robuste und kosteneffzizente Produktionsprozesse zu etablieren. Sie haben Spaß daran, Lösungen zu finden und mit uns Projekte zum Erfolg zu bringen? Dann würden wir uns freuen, Sie persönlich kennenzulernen.

 

Aufgabengebiet:

 

  • Sie fungieren als Fachexperte im Bezug auf Produkt- und Prozesswissen in der Schnittstelle zu den MS&T Projektmanagern, der Produktion, Ingenieurtechnik und dem Qualitätsmanagement
  • Sie übernehmen die Verantwortung für Koordination und Durchführung von technischen Transfers und Versuchsläufen im Klein- und Großmaßstab
  • Anleitung von Scale-Ups und Prozessvalidierungsaktivitäten von Neuprodukten und/oder Produkten, die transferiert werden, sowie Unterstützung zur Prozessverbesserung
  • Erarbeitung von fundierten Grundlagen im Troubleshooting
  • Mitarbeit/Steuerung von komplexen Root Cause Analysen sowie der Definition von geeigneten Maßnahmen zur Verhinderung des Wiederauftretens (CAPAs)
  • Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse und deren Schlussfolgerungen
  • Präsentation und Kommunikation von technischen/fachlichen Inhalten an externe Stakeholder, um Projektentscheidungen und -fortschritt zu gewährleisten   

 

Anforderungen:

 

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften (Pharmatechnik, Chemie, Pharmazie, Biotechnologie oder vergleichbares)
  • Berufserfahrung im Bereich der pharmazeutischen Entwicklung und/oder Herstellung im GMP-Umfeld
  • Prozessverständnis aus bereits durchgeführten Projekten im Produktionsumfeld
  • vorzugsweise Erfahrung in der Herstellung von sterilen Arzneimitteln und/oder Medizinprodukten, idealerweise auch im Bereich der Dampfsterilisation
  • Eigenmotivation, Neugier und Lernfähigkeit
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • fließende Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse
  • sehr gute Kenntnisse in MS Office

 

Wir bieten:

 

  • ein angenehmes Betriebsklima
  • strukturierte und umfassende Einarbeitung
  • Übernahme eigener Aufgaben und Projekte
  • flexible Arbeitszeiten in Gleitzeit
  • attraktive Sozialleistungen eines fortschrittlichen mittelständischen Unternehmens

 

Die Eingruppierung erfolgt gemäß gültigem Bundesentgelttarifvertrag der chemischen Industrie.


Werden Sie Teil unseres Teams und senden Sie uns Ihre Bewerbung!